Ein Abschied und eine große Veränderung werfen ihre Schatten voraus

Abschied Lehwalder 2016

Dieses Zitat trifft so ziemlich genau meine aktuelle Gefühlslage.

Unser langersehnter Wunsch in die Türkei zu ziehen wird nun endlich wahr. Lange haben wir uns gedanklich mit dem Thema auseinandergesetzt, sollen wir es wagen oder eher nicht, oder doch…

Am Ende ließen sich alle Zweifel ausräumen und alle Bedenken zerstreuten sich fast von alleine und uns war klar: Wenn wir es jetzt nicht tun, dann wird das nie etwas.

Und so haben wir uns entschieden und werden am 01.07.2016 unsere Zelte hier endgültig abbrechen und nach Mudanya ziehen. Und wie das so ist, mit großen Veränderungen, gehen auch wir mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Wir lassen viele geliebte Freunde zurück, aber als Entschädigung dafür erhalten wir die Nähe der Familie und eine schöne Wohnung am Meer. Und dank der modernen Technik kann man ja auch über 2500 km hinweg in Kontakt bleiben.

Mein Gewerbe habe ich auch schon abgemeldet, da ich ab jetzt mit Umzugsvorbereitungen beschäftigt bin und wirklich beim besten Willen nicht mehr zum Nähen kommen werde.

Auf diesem Weg danke ich allen treuen Kundinnen und Kunden für die schöne Zeit und die vielen schönen Aufträge die ich nähen durfte.

Meinen Blog werde ich natürlich weiterführen, aber eben als ganz privaten Blog, werde ab und an mal eine Anleitung veröffentlichen und euch auf dem Laufenden halten wie es uns in unserer neuen Heimat so ergeht.

Selbstverständlich gibt es nach wie vor die Möglichkeit über meinen Blog in Kontakt mit mir zu treten.

Alles Gute und liebe Grüße

Rânâ

Advertisements

Oasis Hideaway

So heißt dieses wunderschöne Tuch. Die Anleitung dazu ist auf Ravelry zu finden: Oasis Hideaway.

Nachdem ich gestern den ganzen Abend zum Abketten gebraucht habe, habe ich heute die Fäden vernäht und kann es nun präsentieren.
Gestrickt habe ich aus es einem 1.000 m Bobbel „Seelenfutter“ – 4-fädig – von Lady Dees Traumgarne.

image

Sterne für mein Sternchen

Um meinen Sohn zu motivieren bestimmte Dinge zu tun, habe ich ihm dieses kleine Wandbild genäht.
Tarik bekommt für jeden Tag, der gut gelaufen ist einen Stern und den kann er mittels Druckknopf an diesem Bild befestigen. Hier kann er seine Sterne sammeln, und wenn er fünf Stück hat darf er diese gegen eine kleine Überraschungen eintauschen.
Die Sterne habe ist aus Filz genäht und befestigt werden diese mit einem KamSnap.
Den Behang habe ich frei mit der Maschine gequiltet.

image

image

Lila-Traum

Diese Stola ist vor einigen Wochen schon fertig geworden, aber ich bin einfach nicht dazu gekommen sie zu fotografieren.
Die Stola ist etwa 50 cm Breit und 200cm lang. Gehäkelt habe ich die aus 500g Rellana Batik.
Und ich werde die Stola einer ganz lieben Kollegin zum Abschied schenken.
Eine Anleitung habe ich leider nicht. Ich habe das Muster irgendwo mal gesehen und nachgehäkelt.

image

image

Kuschelfaktor fürs Baby

Eine meiner Cousinen in der Türkei hat eine Tochter bekommen und dafür habe ich ihr eine Decke gestrickt und ein passendes Westchen gehäkelt.
Die Anleitung für die Decke ist unter dem Begriff „Ten-Stich-Blanket“ im Netz zu finden. Für das Westchen habe ich keine Anleitung.
Die Wolle ist Baby-Wool von Alize und die ist wirklich schön kuschelig weich.

image

image