On The Run …

… sind mein Tarik und ich auch des Öfteren und deswegen ist heute diese Reisewickeltasche/-unterlage fertig geworden. Zusammengefaltet ist sie relativ handlich.

Sie wäre bestimmt handlicher, wenn ich sie nicht so vollgestopft hätte.

Ausgebreitet sieht sie dann so aus und hat 80cm im Durchmesser und ist mit einem Volumenvlies gepolstert, damit der kleine Mann auch bequem liegt.

 

Und folgendes ist in dieser tollen Reisewickeltasche/-unterlage alles verstaut:
6 Windeln
ein Pack Feuchttücher
zwei Einwegwickelunterlagen
und eine wasserfeste waschbare Unterlage

Glaubt ihr mir nicht?? Hier, seht selbst:

 

Premiere :-)

Heute habe ich diese Hose für meinen Kleinen fertig genäht. Und das ist auch noch eine Premiere, denn ich habe zum ersten Mal Jersey verarbeitet. Bisher habe ich immer nur mit unelastischen Stoffen gearbeitet. Aber ich muss sagen, dass es für mein erstes Mal echt gut geklappt hat, wobei ich ein wenig geschummelt habe. Den Saum an den Hosenbeinen musste ich nicht nähen, da ich diese Hose aus einem T-Shirt meines Mannes zugeschnitten habe und dabei habe ich das so gemacht, dass der Saum des T-Shirts nun unten an den Hosenbeinen ist. 😉
Die Noten am Hosenbein sind aufgebügelt.

 

Spiralen in Schwarz

Da ich mal wieder ein Geschenk braucht, habe ich ein Spiralmäppchen nähen wollen und ich dachte mir, wenn ich schon mal dabei bin, kann ich auch gleich vier machen, quasi als Reserve. Das Mäppchen mit dem Piratenband ist ein Geschenk für einen kleinen Nachwuchspiraten, und die anderen drei werde ich sicher auch noch los werden.

Auch für mich …

… bzw. eigentlich ja für Tarik, habe ich vor einigen Tagen endlich eine Windeltasche genäht. Er war wie immer im Tragetuch dabei und hat durch fröhliches Schmatzen an seiner Faust sein Wohlwollen bekundet.

Kleiner Mann ganz groß

In seiner Strickjacke, die ihm die Oma gestrickt hat, sieht mein Kleiner ja ganz erwachsen aus. Danke Mama für diese tolle Jacke.

Badespaß

Mein Kleiner hat von mir ein neues Badehandtuch bekommen, mit Kapuze und seinem Namen drauf. Seit Neustem badet er nämlich wirklich gerne und da brauchen wir mehr Handtücher und die mit Kapuze finde ich echt klasse. Aber so schnell werde ich kein Frottee mehr verarbeiten. Das gab beim Zuschneiden nämlich eine riesen Sauerei,  überall waren Frottee-Fussel.

 

Auch wenn mein Kleiner erst etwas erstaunt schaute, gefiel ihm sein neues Handtuch dann doch ganz gut.

 

Rechts oder links???

Das ist je schon immer mein Problem gewesen, rechts und links zu unterscheiden, aber in diesem Fall geht es um etwas anderes. Mein Kind hat Hunger, ich will es stillen und fange an krampfhaft zu überlegen welche Seite denn nun dran ist, rechte oder linke Brust? Dem habe ich nun Abhilfe geschaffen: Es ist immer die Seite dran, auf der ich mein schickes neues Armband trage. Die Bänder sind ohne Knopf und Niete, so kann auch mal Babies Köpfchen darauf ruhen ohne, dass es drückt. Und ich weiß immer ob rechts oder links 😉

 

Vorherige ältere Einträge