Der Teufel der sich in Nichts auflöste

Teufel

Hier ist doch ganz klar der Teufel, zumindest sein Kopf zu erkennen. Diese Aufnahme entstand am 22.08. als Guido und ich nach dem Abendessen noch einen Spaziergang gemacht haben. Nachdem wir Luzifer allerdings entdeckt haben, hat er sich ganz schnell wieder aufgelöst.

Ramadan 2009

ramazan2

Im Ramadan werden die Tore der Hölle geschlossen und die Tore des Paradises weit geöffnet. Der Ramadan kommt und der Teufel muss solange einpacken.

Ich wünsche allen meinen Schwestern und Brüder einen gesegneten Ramadan. Möge Allah alle unsere Gebete und unser Fasten annehmen.

Gssssttt! Suchst Du?!?

Ente

Jeden Moment habe ich darauf gewartet, dass die Ente die Flügel hebt um den Schildkröten ihr Sortiment zu zeigen. Sie ist ein paarmal an den Amphibien vorbeigewatschelt, immer schön unauffällig. Dann hat sie versucht Kontakt aufzunehmen, doch die Gepanzerten haben sie einfach ignoriert. Mal ehrlich, so wie die da rumhingen, waren die doch schon bestens versorgt 😉

Ebru

Ebru oder Malen auf Wasser ist die klassische türkische Art des Marmorierens. Diese lässt sich wunderbar mit der Kalligraphie verbinden, da sich dadurch sehr schöne Hintergünde gestalten lassen. So wie bei dieser Basmala.

Ebru_Basmala

El Palacio Real

… bei Sonnenuntergang.

Palacio_Real

Madrid 2008 in einer lauen Sommernacht. Das war natürlich genau mein Ding: Vormittags, wenns noch einigermaßen kühl war Spanisch-Unterricht, dann tagsüber (bei 42°) schlafen und nach Sonnenuntergang (da hatte es dann nur noch 30°) ausgehen.

Mein Mr. Big

Mein Mr. Big

Mein Mr. Big

Nachdem ich nun schon darauf angesprochen wurde, warum man meinen Mr. Big nicht in meinem Blog findet, hier ist er 🙂 Am 20.08.2009 feiern wir unseren ersten Hochzeitstag. Ich habe auch ein ganz tolles Geschenk für ihn, kann es hier aber nicht verraten, weil es eine Überraschung werden soll und mein Mann doch ab und zu kontrolliert was ich hier so in die Welt blogge 😉

Der Hörende

Allah hat 99 Namen….

… diese beschreiben seine göttlichen Eigenschaften. Einer davon ist „Der Hörende“. Gott erhört jedes Gebet, welches aufrichtig an ihn gerichtet wird. Nur kann es sein, dass wir nicht gleich erkennen, dass es erhört worde ist.

Diese Kalligraphie habe ich meinem Mann zu unserer Trauung geschenkt.

DerHörendeAs-Samii – Der Hörende

Vorherige ältere Einträge