Jahresrückblick 2012 und Dankeschön

Und schon wieder geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende. Auch in 2012 hatte ich zahlreiche Besucher auf meinem Blog und so möchte ich auch in diesem Jahr meine Top-Kommentatoren veröffentlichen.

TopKommentatoren_2012

Und in diesem Jahr haben wir zwei 1. Plätze: Ebru und Tatjana. In den nächsten Tagen macht sich ein kleines Dankeschön auf den Weg zu Euch. Bitte bleibt mir auch im nächsten Jahr treu.

An dieser Stelle möchte ich mich bei all meinen fleißigen Lesern bedanken und wünsche allen ein frohes neues Jahr, voller glücklicher Momente.

 

Advertisements

Leckere Weihnachten!

Die haben wir auf jeden Fall. Bei meiner Schwiegermama gibt es heute Ente (wir sind eingeladen) und ich habe etwas für den weihnachtlichen Nachtisch gezaubert: Zimt-Cupcakes

Cupcakes_Zimt_1

Cupcakes_Zimt_2

Cupcakes_Zimt_3

 

An dieser Stelle wünsche ich allen noch frohe und mindestens genauso leckere Weihnachten.

Ein Notebook für mich

Ganz zufrieden bin ich noch nicht, denn es gibt noch einige Schönheitsfehler aber für den ersten Versuch ist es ganz gut geworden. Das Notebook hat Platz für 5 Stifte und einen A5-Block.

Notebook_1

Notebook_2

Notebook_3

Der erste Brei kann kommen

Da mein Tarik nun schon 5 Monate alt ist, darf er ja bald seinen ersten Brei probieren. Noch bekommt er nur das Beste von Mama 🙂 aber im Januar ist es dann soweit. Damit beim ersten Versuch auch ganz entspannt was daneben gehen darf sind heute diese Lätzchen fertig geworden.

Lätzchen Dinos

Lätzchen Roboter

Lätzchen Helis

Schutz für den kleinen Hals

Passend zu seiner Piratenmütze ist gestern aus den letzten Stoffresten noch ein Halstuch entstanden. Das ist auch ein bisschen als Sabberschutz für die Kleidung gedacht.

Halstuch

Jetzt gibt’s was auf die Ohren

Da es nun die Tage richtig kalt geworden ist, brauchte mein Kleiner eine neue Mütze, die auch die Ohren optimal schützt und so ist heute diese Pilzmütze entstanden.

Tarik mit Pilzmütze

Meine neue Leidenschaft: Cupcakes

Die letzten Tage habe ich zum ersten Mal Cupcakes gebacken und die kamen so gut an, dass ich heute noch für eine Freundin zum Geburtstag welche gebacken habe. Ich liebe diese kleinen Törtchen, vor allem weil man sie so schön dekorieren kann. Ich würde am liebsten jeden Tag welche backen, habe aber keinen der die essen mag, denn man Mann steht nicht so auf Creme und Törtchen.

Aber mal ehrlich: Sind die nicht zum anbeißen?

Cupcakes Cupcakes_2