zum Nachdenken …

Seit ich das Glück habe Mutter zu sein bin ich nicht mehr zum Schreiben gekommen. Ein wenige vermisse ich es schon. Dafür habe ich heute etwas gefunden, was schon ein wenig älter ist und ich finde es passt so gut:

„Das Schiff ist sicher solange es im Hafen liegt.
Doch dafür werden Schiffe nicht gebaut.“

das Schiff

Warum es passt? Mein Sohn beginnt zu laufen und ich muss lernen in gehen zu lassen. Einerseits bin ich so stolz auf ihn und andererseits mache ich mir Sorgen, dass er stürzen und sich weh tun könnte. Ich muss mich immer wieder daran erinnern, dass ich ihn ermutigen muss das Leben in Angriff zu nehmen. Natürlich ist er bei mir am sichersten aufgehoben, doch dafür sind Kinder nicht geschaffen.

Möge Allah alle Kinder schützen und sie ihren Weg – den rechten Weg – gehen lassen.

Trauspruch

Seit langem mal wieder habe ich mir die Zeit zum Schreiben genommen. Allerdings lag diesem Entschluss ein Auftrag zu Grunde. Dieser Trauspruch wurde zum 5. Hochzeitstag verschenkt.

Zuhause

Nach langer Zeit kam ich mal wieder zum Schreiben. Dieses Bild ist gestern Nachmittag entstanden.

Dieses Blatt ist schon etwas älter gehört aber mit Blatt von gestern zusammen:

Eine Weisheit von Rumi

Dieses Bild war ebenfalls in der Ausstellung in Hochheim zu sehen und es wird ab dem 04.07.2011 bei der Commerzbank in Frankfurt mit einigen anderen Werken ausgestellt.

Basmala

Eigentlich wollte ich einen deutschen Text auf Leinwand schreiben, aber irgendwie wurde dann doch eine arabische Kalligraphie daraus, als ich den Hintergrund der Leinwand schreibfertig machen wollte. Was man auf dem Photo nicht so gut sieht ist der Text „Mit dem Namen Allahs des Allerbarmers des Barmherzigen“ in rotbraun unter dem Schriftzug ALLAH. Die Leinwand ist 40cm x 40cm groß.

Seminarergebnisse Spindlhof

Vom 29.04.-01.05.2011 war ich bei einem Kalligraphie-Seminar im Schloss Spindlhof in Regenstauf bei Regensburg. Dort hat Hans Maierhofer die Anglaise und Ornamente geschult. Das hier sind zwei Bilder, die bei diesem Seminar entstanden sind.

Der Hintergrund ist bei den Lockerungsübung am Morgen entstanden und mir hat er so gut gefallen, dass ich da gleich mal was drauf schreiben musste.

Ausstellung „Lehrer und Schüler“ – Bild 1

Dieses ist eins von sieben Bilder, die bei der Ausstellung zu sehen sind. Auf dem Flyer war es auch drauf. Der Text ist von Paulo Coelho und lautet:
„Man liebt weil man liebt. Dafür gibt es keinen Grund“

Vorherige ältere Einträge