Gebete für Tarik

Im Islam ist es übllich für jeden neuen Erdenbürger ein Opfertier zu schlachten und Gebete zu sprechen. Natürlich haben wir das für unseren kleinen Knopf auch gemacht. Dazu haben wir die ganze Familie eingeladen. Es wurde Koran gelesen, Gebete gesprochen und dann gegessen.

Zu dieser kleinen familiären Veranstaltung haben wir 18 Gäste geladen, Onkel, Tanten und Cousinen. Und dann musste für alle gekocht werden. Hier die Fakten:
Wir haben 5 kg Fleisch angebraten, 3,5 kg Reis gekocht und eine ganze Wanne voller Salat gemacht.

Ach ja, und eine Süßigkeit zum Nachtisch gab es auch noch. Zum Glück teilt sich die Familie hier in der Türkei die Aufgaben auf, so dass wir nur den Salat und das Fleisch gemacht haben. Den Reis hat die eine Tante gekocht und den Nachtisch eine andere.

Angerichtet auf dem Teller sah das Ganze dann so aus:

Für alle Gäste gab es dann noch ein Gastgechenk, denn auch das ist Tradition. Meine Tante in Istanbul hat in mühsamer Handarbeit diese kleinen Jäckchen gestrickt und gehäkelt und auf der Rückseite mit einem Magneten versehen, so dass man die z.B. an dem Kühlschrank befestigen kann. Auf dem Foto ist nur eine kleine Auswahl zu sehen.

Alles in Allem war es ein wirklich gelungener Tag. Mein Kleiner fand alles total aufregend und musste danach erst mal chillen.

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Guido
    Okt 30, 2012 @ 23:25:01

    *sniff* und ich muss ich im kalten Deutschland arbeiten….ausserem bekommt man doch arg Hunger bei so leckeren Bildern 🙂
    Moege alles unserem kleinen „Knopf“ wohl bekommen!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: