Nähgläser

Diese Gläser habe ich neulich wo gesehen und fand sie sooo toll, dass ich auch gleich welche haben wollte. Also habe ich heute nach der Arbeit mal meinen Vorratsschrank durchforstet und habe vier eingestaubte Leifheit Einmachgläser gefunden und gleich mal zwei fertig gemacht (Ja, ich habe sie vorher abgestaubt). Bei diesen Gläsern ist der Deckel zweiteilig, also einmal ein Deckel und dazu der Schraubring. So kann man in der selben Größe wie der des Deckels einen Pappkreis ausschneiden, den mit etwas Füllwatte belegen und dann mit einem schönen Stoffrest überziehen. Und so sieht das ganze dann aus:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: